Microblading & PhiShading

Microblading & PhiShading

Noch mehr Natürlichkeit, ganz ohne Maskeneffekt.

Weiche Schattierung für ein natürlichen, aber noch volleren und definierten Augenbrauen-Look.

Was ist PhiShading?

Phishading ist eine Kombination von zwei Techniken Microblading & Manual Shading.

Diese Kombination liefert natürlichere und realistischere Ergebnisse sowie ein weicher und vollen Effekt.

Der Hauptvorteil der PhiShading-Technik im Vergleich zum herkömmlichen Microblading ist ein viel realistischeres Aussehen, da die durch das Microblading erzeugten Lücken abgeschattet werden. Die Haarstriche wirken viel natürlicher als die gerade Linie.

Die PhiShading-Technik ist eine perfekte Methode, um den Augenbrauen einen natürlichen Effekt zu verleihen,  dass er regelmäßig schattiert wird. Bei der manuellen Schattierungsmethode treten keine scharfen Konturen auf den Augenbrauen auf. Professionell ausgeführt, ergibt es ein sehr natürliches Ergebnis, während es die Augenbrauen definiert und formt.

„Microshading“ nennt sich die Technik, die sich besonders für empfindliche oder fettige Haut eignet und ein ganz besonders natürliches Ergebnis versprechen soll. Mit dieser Methode können wir perfekt alte Pigmentierung überdecken.

Nach dem „Microshading“ sehen die Brauen noch etwas zu dunkel und unnatürlich aus. Der eigentliche, sehr natürliche Effekt ist erst nach sieben Tagen richtig sichtbar.

Beautiful woman with professional make up and hairstyle

Wie funktioniert es?

PhiShading wird gleich nach dem Microblading durchgeführt.

  • Diese Technik wird manuell durchgeführt und hilft Ihnen dabei, natürliche Haare zu erzeugen. Glatte Schattierungen, die über den Spin und zwischen den Haaren gehen, geben uns visuell die Dimension der Augenbrauenstärke.

Die Behandlung erfolgt mit sterilen Einweg-Werkzeugen (Disposable Tools), und die Pigmente werden nach den höchsten Standards hergestellt (PhiBrows Microblading-Pigmente).

  • Die Korrektur erfolgt einen Monat nach der Behandlung, da zwischen 10 und 15% der gezeichneten Härchen nach der ersten Behandlung verschwinden.
  • Die Farbe ist während der ersten 5 bis 7 Tage extrem dunkel. 7 Tage später verliert es 40 bis 50% seiner Intensität. Wenn Sie denken, dass die Farbe zu dunkel ist, versuchen Sie auf keinen Fall diese selbst zu entfernen. Bitte seien Sie Geduldig und warten 7 Tage, damit die Farbe nach der Heilung der Haut selbstständig verblaßt.

Wie lange hält es?

  • Die Farbdauer hängt in erster Linie davon ab, wie ölig die Haut ist. Je fettiger die Haut, desto kürzer ist die Haltbarkeit. Schwitzen und Sonneneinstrahlung reduzieren die Farbintensität.
  • Die erwartete Zeit bis zu einer neuen Farbauffrischung liegt im Durchschnitt zwischen 12 und 18 Monaten. Bei fettiger Haut sind es eher 8 Monate.
  • Die Heilung ist nach 28 Tagen vollständig abgeschlossen, danach füllen wir die Härchen wo Farbe verloren haben mit Pigments auf. Bei problematischen und öligen Häuten können evtl. mehrere Touch Up‘s (Korrekturen) benötigt werden.

Brauche ich Nachbehandlung?

Die Nachbehandlung macht 70% des erfolgreichen Ergebnisses aus. Befolgen Sie gewissenhaft den Rat, denn wenn Sie dies nicht tun, können Sie bis zu 80% der gebladeten Härchen verlieren. Das Spülen und Auftragen von Cremes ist von großer Bedeutung.

Der Erfolg der Behandlung hängt ab von:

  • Hautbeschaffenheit
  • Aufmerksamkeit und Pflege nach der Behandlung
  • Reaktion gegenüber verschiedenen externen Faktoren

Der Erfolg der Behandlung hängt ab von:

  • Hautbeschaffenheit
  • Aufmerksamkeit und Pflege nach der Behandlung
  • Reaktion gegenüber verschiedenen externen Faktoren